moshbeach.JPG

EILAT

Wenn ich von Eilat schwärme, ernte ich normalerweise gemischte Reaktionen.
Viele haben direkt das Bild von den riesigen Hotels und vollen Stränden vor Augen. Dabei kann Eilat aber eine wunderschöne kleine Oase sein - je südlicher und näher man der Grenze nach Ägypten kommt, desto entspannter wird die Atmosphäre.

eilatview.JPG

Auf dem Weg durch's Grenzgebiet

Die schnellste Route von Tel Aviv nach Eilat führt durch Beer Sheva, Mitzpe Ramon und endet auf der bekannten Route 90. Wenn die Anfahrt nach Eilat auch schon zum Sightseeing werden soll, dann biegt an der Kreuzung Neot Smadar, wo übrigens sehr leckeres Gebäck und Milchprodukte aus dem gleichnamigen Kibbutz verkauft werden, einfach rechts ab.

Diese Route führt an der Ägyptischen Grenze entlang und endet mit einem wunderschönen Blick über die Eilat Mountains und das Rote Meer.

Unter dem Meer...

Wer in Eilat war, ohne schnorcheln oder tauchen zu gehen hat eigentlich nur die Hälfte gesehen. Am Strand vom Tauch-Center Aqua Sport findet man alles, was das Unterwasser-Herz begehrt: Anfänger- und Fortgeschrittenen Tauchkurse, geführte Schnorchel-Touren und wer das Meer auf eigene Faust entdecken möchte kann sich schon für 40 Shekel Brille und Schnorchel ausleihen.

Nach dem erfolgreichen Tauchgang oder einfach einem Bad inmitten der bunten Fische, die sogar ziemlich nah am Strand zu finden sind, lassen wir bei jedem Besuch in Eilat den Abend mit einem kalten Goldstar Bier an der Aqua Sport Strandbar enden - mit dem typischen Sonnenuntergang, den man so nur am Roten Meer erlebt.

2016-12-31 15.55.37-2.jpg
_).jpg

Trinken statt Essen - lechaim!

Wo ich an anderer Stelle die besten Restaurants empfehle, muss ich in Eilat auf meine Lieblingsbars ausweichen. Viele Urlauber schwören auf die Läden am Nordstrand, dabei finden sich die besten, und abgesehen davon auch meisten Bars in Eilat direkt auf der anderen Seite der Mall "Mul Hayam". 

Etwas versteckt (Treppen hoch, an der Beatles Bar geradeaus vorbei bis ganz nach hinten durch), aber in meinem Raking ganz oben ist die Messi Bar - die Musik ist im Vergleich zu den anderen Bars eher alternativ, oft rockig und wenn man Glück hat spielt sogar eine Liveband.

In der Bardak hat man vom Balkon aus einen tollen Blick über das nächtliche Treiben und die Bucht von Eilat.

Kamel, Kamel

Es gibt viele Möglichkeiten in Israel einen klassischen Kamelritt zu machen, aber leider sind nicht überall die Bedingungen so toll, in denen die Tiere gehalten werden.

Einen Ort, den ich was das Tierwohl betrifft, uneingeschränkt weiterempfehlen kann ist die Camel Ranch in Eilat. Es gibt unterschiedlich lange Touren durch die Berge von Eilat. Und wem die Kamele zu hoch sind (Es hat bei mir mehrere Urlaube in Israel gebraucht, bis ich mich tatsächlich auf eins zu setzen getraut hatte!) kann eine Esel-Kutschfahrt durch die Berge machen.

2015-12-30 12.33.35.jpg